Tageshoroskop vom 23.06.2021

Sternzeichen des Tages: SCHÜTZE

Verbale Abwehr. Jemand könnte heute einen Nerv bei Ihnen treffen und Ihre Emotionen in kürzester Zeit von Null auf Hundert bringen. Was er sagt, ist vielleicht nicht einmal gegen Sie persönlich gerichtet, aber er könnte ein Thema, das Ihnen sehr am Herzen liegt, abtun oder unfreundlich darüber sprechen. Wenn Sie voreilige Schlüsse ziehen und sich verbal wehren, könnten Sie den anderen überrumpeln und ihn in den Verteidigungsmodus schicken. Auch wenn es vielleicht nicht die attraktivste Aktion ist, wird es sich lohnen, sanft zu erklären, warum Sie enttäuscht sind.


Ein Akt des Dienens. Verletzlichkeit zu zeigen, ist vielleicht nicht Ihre Stärke, aber heute werden Sie die Gelegenheit haben, jemandem zu zeigen, dass Sie sich kümmern. Das wird wahrscheinlich ein Akt des Dienens sein, bei dem jemand in Ihrem Umfeld Sie um Hilfe bittet, oder Sie sehen seine Not, ohne dass er etwas sagen muss. Sie zeigen ihre Dankbarkeit vielleicht nicht unbedingt in diesem Moment, aber solange Ihre Methode der Hilfe nicht zu aufdringlich oder zu sehr in den Vordergrund tritt, können Sie davon ausgehen, dass sie dafür dankbar sein werden.


Mißverständnis auf der ganzen Linie. Ihre Familie oder die Menschen, mit denen Sie zusammenleben, verstehen Ihre Ziele vielleicht nicht, aber lassen Sie sich von ihrer Verwirrung nicht entmutigen. Es kann einige Zeit dauern, bis sie sich für neue Ideen erwärmen – oder es könnte sich um ein Mißverständnis handeln, das sich zu einem Streit entwickelt. Seien Sie geduldig und erkennen Sie, dass sie Sie immer noch lieben, aber einfach nicht in der Lage sind, sich Ihre Vision vorzustellen. Sobald Sie in der Lage sind, diese Vision zu verwirklichen, wird es für sie leichter sein, sie zu verstehen.


Die Macht der Worte. Ihre Worte haben im Moment vielleicht mehr Macht über andere, als Sie denken. Auch wenn Sie das Gefühl haben, nur ehrlich zu sein und Ihre Meinung mitzuteilen, geben Sie anderen vielleicht keinen Raum, dies ebenfalls zu tun. Wenn sie sich nicht äußern, wenn Sie ihnen die Gelegenheit dazu geben, ist es jedoch nicht Ihre Aufgabe, sich selbst zu kleiner zu machen, um es ihnen bequemer zu machen. Seien Sie rational und nüchtern mit Ihren Worten und respektieren Sie andere, wenn sie dasselbe tun.


Beschädigtes Selbstvertrauen. Freunde mögen Ihnen heute ein Kompliment machen und Ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, um dann im nächsten Satz – absichtlich oder nicht – etwas zu sagen, das Sie beleidigt. Anstatt Ihre Gefühle durch die Worte von jemandem im Wind herumwehen zu lassen, bleiben Sie stark und lassen Sie nicht zu, dass deren Meinung Ihr Selbstvertrauen beschädigt oder Sie den Glauben an sich selbst verlieren lässt. Außerdem war der Kommentar wahrscheinlich nicht so gemeint, dass er Sie kränken wollte. Selbst wenn es so war, sind Sie aus einem bestimmten Grund dort, wo Sie jetzt sind, und niemand hat die Macht, Ihre Reise rundheraus zu verwerfen.


Mit dem Schlimmsten rechnen. Schluckauf, der durch Fehlkommunikation oder einen totalen Mangel an Kommunikation verursacht wird, könnte einen Riss in Ihren Plänen verursachen. Vielleicht haben Sie sich zu etwas verpflichtet, was Sie nicht mehr tun können, oder Sie erhalten eine Rechnung, die viel höher ist, als Sie dachten. Tun Sie Ihr Bestes, um mit dem Schlimmsten fertig zu werden; nutzen Sie Ihren Verstand, um alle Probleme zu lösen. Wenn Sie vorbereitet sind und andere für ihre Zeit schätzen, können Sie das Beste aus dem Tag machen.


Passiv-aggressives Verhalten. In Liebes- und Freundschaftsangelegenheiten könnten Sie jetzt sensibler sein, und es könnte eine Tendenz zu passiv-aggressivem Verhalten entstehen, wenn Sie das Gefühl haben, daß jemand Ihren Platz einnimmt. Geben Sie nicht der Angst und den Zweifeln nach! Seien Sie stattdessen dankbar für das, was Sie glücklich macht, und erkennen Sie, dass es keinen Grund gibt, in diesen Beziehungen nach dem Schlimmsten zu suchen. Wenn es ein Problem gibt, das Sie nicht abschütteln können, lassen Sie die andere Person wissen, wie Sie sich fühlen, damit sie nicht im Dunkeln gelassen wird.


Geschenke oder gute Taten? Gute Absichten zu haben ist eine Sache, aber die gewünschten Ergebnisse zu erzielen eine andere. Sie möchten vielleicht jemanden mit Worten, Geschenken oder guten Taten aufmuntern, aber denken Sie nach, bevor Sie handeln! Fragen Sie sich, ob das etwas ist, was diese Person will, oder ob Sie Ihre eigenen Vorlieben auf sie projizieren. Ihre Wünsche sind nicht pauschal, und Sie geben vielleicht Geld für ein teures Geschenk aus, das diese Person nie benutzen wird. Kaufen Sie stattdessen, was Sie für sich selbst wollen, und finden Sie heraus, was die Person persönlich braucht, um sich geliebt zu fühlen.


Zwischen zwei Standpunkten. Emotionale Anpassungen und dramatische Umstände am Arbeitsplatz sind jetzt wahrscheinlicher, was zu frustrierenden Situationen führen kann, in denen Sie zwischen zwei Standpunkten feststecken. Widerstehen Sie dem Drang, sich für eine Seite zu entscheiden oder jemanden zu verhätscheln, der sich schlecht benommen hat, selbst wenn es Ihr Freund ist. Sie sind in der Lage, neutral zu bleiben, ohne Freunde zu verlieren, und wenn Sie sich für eine Seite entscheiden, werden Sie eher verletzte Gefühle hervorrufen. Tun Sie im Sinne einer friedlichen Umgebung, was Sie können, um sich nicht einzumischen.


Kompromiß finden. Es wird wahrscheinlich zu Meinungsverschiedenheiten mit den Autoritätspersonen in Ihrem Leben kommen, und diese Personen könnten versuchen, Sie mit Worten einzuschränken. Wenn diese Personen darauf bestehen, dass es so ist, wie sie es wollen, ist das ein Zeichen dafür, dass sie mehr daran interessiert sind, Sie zu kontrollieren, als das zu tun, was für Sie am besten ist. Auch wenn es frustrierend sein kann, unter Menschen, die Macht über Sie haben, Ihre Individualität zu bewahren, ist es am klügsten, einen Kompromiß zu finden, der für Sie beide von Vorteil ist.


Gebrochenes Vertrauen. Ein Geheimnis könnte heute gelüftet werden, das Spannungen oder Unbehagen in Ihren Beziehungen verursacht. Es muß nicht unbedingt Ihr Geheimnis sein, aber es ist wahrscheinlich eines, von dem Sie bereits wissen – vielleicht waren Sie sogar dabei, als es ursprünglich erzählt wurde. Tun Sie Ihr Bestes, um nicht zu denen zu werden, die das Geheimnis verraten, denn gebrochenes Vertrauen kann Freundschaften beschädigen und Streit auslösen. Auch wenn es eine spannende Geschichte ist, halten Sie diese unter Verschluss!


Hobbies auffrischen. Das Wiederaufgreifen von etwas, das Sie in der Vergangenheit glücklich gemacht hat, könnte Sie in der Gegenwart inspirieren. Auch wenn der Wiedereinstieg in ein altes Hobby schwierig sein kann, heißt das nicht, dass Sie es nicht versuchen sollten. Vielleicht müssen Sie Ihre Muskeln für eine Sportart, die Sie früher betrieben haben, neu trainieren oder die Anleitung für ein Spiel, das Sie einst geliebt haben, noch einmal lesen, aber Ihre Fähigkeiten sind wahrscheinlich noch vorhanden. Jemand anderes in Ihrem Leben bietet Ihnen heute vielleicht sogar die Gelegenheit, wieder etwas zu tun, das Ihnen früher Spaß gemacht hat, also geben Sie nach und haben Sie Spaß!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.